Hohenheim Umstellung Januar 2020

Da sich Ausfälle gehäuft haben, stellen wir heute an ein paar Stellschrauben.

Ab heute sollten nur noch WLAN-Router funktionieren. Geräte dir explizit nur WLAN-Repeater, -Extender oder ähnliches sind dürfen/ können nicht mehr betrieben werden.

Eine Liste was bei uns im Netzwerk funktioniert verlinke ich hier. Wenn euer Gerät nicht auf der Liste ist, schreibt uns! Wir recherchieren dann was ihr da habt und ergänzen die Liste.

Alle die aktuell keinen Zugang zum Netzwerk haben, haben entweder keinen Router angeschlossen oder haben ihren Router nicht als Router konfiguriert.

Diejenigen die schon seit vor heute kein Netz haben, waren sehr wahrscheinlich Ursache der Ausfälle und sollten sich bei uns melden. (Keine Angst, wir wollen nur, dass ihr alle Netz habt!)

Derzeit betrifft die Umstellung Im Chausseefeld und ganz wenige in der Egilolfstraße.

Neue Funkbrücken in Hohenheim

In dieser Woche haben wir in Hohenheim ein lange existierendes Provisorium aufgelöst.

Die Häuser im Chausseefeld sind nun mit zwei redundanten Funkbrücken an unser Netz angeschlossen. Beim Ausfall von einer Funkbrücke sollten wir die andere übernehmen lassen können, ohne dass jemand aufs Dach steigen muss.

Die Funkbrücken haben natürlich eine höhere Bandbreite als zuvor, benötigen aber noch etwas Feinabstimmung in nächster Zeit.

Die Welfenstraße wurde jetzt genauso angeschlossen, wegen des geringeren Abstandes der Gebäude sollten Funkbrücken die einfach laufen.

Albstadt Poststraße 22

Am Dienstag dem 15. Oktober wurde uns erstmalig gemeldet, dass es einigen Bewohnern nicht möglich ist nachmittags nach der Uni online zu kommen.
Der Fehler war umgehend identifiziert und liegt in der Art wie einige Bewohner ihr eigenes WLAN umgesetzt haben.
Der Einsatz von Repeatern und Access Points führt zu einem Mangel an IP-Adressen, weshalb einige die später nach Hause kommen dann nicht mehr ins Netz können.
Um allen Bewohnern die Möglichkeit auf Zugang zum Netz zu gewähren, werden ab heute (Donnerstag der 17. Oktober) alle Anschlüsse deaktiviert die dies behindern.
Zur Freischaltung kontaktiert uns bitte über das Kontaktformular.

Wir brauchen die Info was du für ein Gerät mit der Netzwerkdose verbunden hast. Ist es auf dieser Liste?


Einige haben die das Netzwerk störenden Geräte in andere Zimmer gebracht. Diese Zimmer wurden heute (21. Oktober) vom Netz getrennt. Alle Zimmer die mehr als eine IP verwenden werden vom Netz getrennt werden. Meldet euch bei uns und versprecht eure Nachbarn nicht weiter zu behindern und wir schalten euch wieder frei.


Vom 27.10.2019 an probieren wir aus was passiert, wenn man alle Ports wieder entsperrt.

Falls ihr nachmittags wieder Ausfälle erfahrt, kontaktiert uns bitte.

Router für WLAN

Hier eine kleine Auswertung der „Router“ die uns im Oktober 2019 vorgestellt wurden.

Nicht alles was euch als Router verkauft wird ist ein echter Router, gelegentlich ist es ein DSL-Modem oder ein Accesspoint.

Alles was in der Tabelle mit „nein“ bezeichnet ist, ist kein Router und funktioniert bei uns nicht.

Alles was in der Tabelle mit „ja“ bezeichnet ist, ist ein Router und funktioniert bei uns.

Die Geräte kosten neu zwischen 11€ und 100€.

Die Liste findet ihr jetzt hier!

Tübingen Südost down

Hallo allerseits,

seit heute Morgen um 7 Uhr haben wir eine Störung die die Wohnheime in der ehemaligen Hindenburgkaserne im Französischen Viertel, die Eugenstraße und die Hechingerstraße betrifft.

Die Ursache liegt wahrscheinlich außerhalb unseres Netzwerkes, wir sind aber dran.

Euer NetzAK


18:15 ein Techniker von TüNet und einer von uns sind auf dem Weg ins FV um den Fehler in der Glasfaser zu finden.


20 Uhr: funktioniert wieder!

Welfenstraße 80

Es fehlt ein Handwerker der das entscheidende Kabel fertigstellt.

Der NetzAK hat am Samstag den 5. Oktober seinen Teil getan, aber ohne das Kabel können da keine Daten fließen.

Am 09.10.2019 werden zwei Elektriker und HEDV vor Ort sein, um die Arbeiten durchzuführen/ abzunehmen.

Es sind Handwerker irgendwo im Haus unterwegs, aber was genau an der Fertigstellung hindert ist mir nicht bekannt. Seid nett zu allen die ihr seht!

Wenn das Wohnheim online ist, ändern wir das Smiley auf der Webseite.

Nabend,

ihr solltet seit einer Stunde Netz haben.

Ich hoffe es stimmt.

Verbreite das gerne!

Neue Sprechstunde

Zum Wintersemester 2019 ändern wir unsere Sprechzeiten und haben nun sonntags zwischen 18 und 20 Uhr offen.

Während der Sprechstunde kann man uns auch anrufen (Telefonnummer steht auf den Aushängen).

Als Ehrenamtliche sind wir außerhalb der Sprechstunde fast durchgehend über das Kontaktformular erreichbar und antworten dir sehr zeitnah.

Für den Übergang haben wir zusätzlich am 04.,11. und 18. Oktober 2019 (freitags) von 15 bis 17 Uhr Sprechstunde.

Neueinzug Wintersemester 2019/2020

Willkommen im Wohnheim.

Das Internet kommt im Wohnheim aus einer Dose in der Wand, aber du kannst dir selbst WLAN einrichten!
Es kommt kein Kabel aus der Wand, das ist im Zweifel die Heizungssteuerung!

Wenn du keinen Router hast, kannst du dir für unter 25 € überall einen kaufen, wir dürfen dir keinen empfehlen. Kauf aber keinen (WLAN-) Repeater oder (WLAN-) Extender, sondern einen (WLAN-) ROUTER!

Über das Kontaktformular kannst du uns Fehler melden oder uns um Hilfe bitten.
Bitte nutze das Formular, da wir so alle nötigen Angaben bekommen. Wir sind Studenten die ehrenamtlich das Netzwerk verwalten, schreib uns also nicht, dass du dringend Internet für die Uni brauchst; das ist uns bewusst!
Wir sind nur freitags zur Sprechstunde im Büro, daher ruf nicht an, sondern benutze das Formular. Dann reagieren wir gewöhnlich sofort!

Wenn du im Wohnheim wohnst und dich für Netzwerke interessierst, komm gerne mal freitags vorbei. Wenn du außerhalb von Tübingen wohnst, schreib uns!

Wir suchen aktuell Verstärkung im Arbeitskreis in Tübingen und Leute für z.B. Hohenheim, um lokal besseren Support bieten zu können.

Hohenheim und Eugenstr. WLAN

Zug um Zug stellen wir alle Wohnheime um.

Die mit dem Internet verbundenen Geräte in den Zimmern werden immer mehr, doch teilt Ihr euch 255 IP-Adressen mit ca. 200 anderen Bewohnern. Also wenn ihr mehr als 1 Adresse verwendet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein anderes Zimmer keine Adresse mehr bekommt. Daher haben wir jetzt nach dem Netz im französischen Viertel auch angefangen die Ports im WHO auf 1 Mac/IP-Adresse zu begrenzen. Das heisst, dass nur das mit Kabel an die Netzwerkdose angebundene Gerät eine IP-Adressen von uns bekommt und keins dahinter.

Das heißt nicht, dass ihr kein Wifi betreiben könnt, sondern dass Ihr eure WiFi-Router nicht weiter als Netzwerkbrücke benutzen könnt. Eure Router müssen fortan naten, ansonsten funktionieren Sie nicht. Wenn Ihr Probleme mit der Einstellung eures Routers habt, helfen wir euch gern in unserer allwöchentlichen Sprechstunde am Freitag zwischen 15 und 17Uhr oder schaut hier.

Neu eingezogen?

Willkommen im Wohnheim.

Das Internet kommt im Wohnheim aus einer Dose in der Wand, aber du kannst dir selbst WLAN einrichten!
Es kommt kein Kabel aus der Wand, das ist im Zweifel die Heizungssteuerung!

Wenn du keinen Router hast, kannst du dir für unter 25 € überall einen kaufen, wir dürfen dir keinen empfehlen. Kauf aber keinen (WLAN-) Repeater oder (WLAN-) Extender, sondern einen (WLAN-) ROUTER!

Über das Kontaktformular kannst du uns Fehler melden oder uns um Hilfe bitten.
Bitte nutze das Formular, da wir so alle nötigen Angaben bekommen. Wir sind Studenten die ehrenamtlich das Netzwerk verwalten, schreib uns also nicht, dass du dringend Internet für die Uni brauchst; das ist uns bewusst!
Wir sind nur freitags zur Sprechstunde im Büro, daher ruf nicht an, sondern benutze das Formular. Dann reagieren wir gewöhnlich sofort!

Wenn du im Wohnheim wohnst und dich für Netzwerke interessierst, komm gerne mal freitags vorbei. Wenn du außerhalb von Tübingen wohnst, schreib uns!

Wir suchen aktuell Verstärkung im Arbeitskreis in Tübingen und Leute für z.B. Hohenheim, um lokal besseren Support bieten zu können.